Konzept

Was sind Multiplikatorenschulungen?

Wir geben Effektwissen in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Regeneration an Multiplikatoren in Ihrem Unternehmen so weiter, dass sie als Experten fungieren können. Dieses Wissen kann dann im Unternehmen multipliziert (=vervielfältigt) werden.

Warum Multiplikatoren?

Durch jahrelange Erfahrung in der Gesundheitsförderung ist uns eine Sache sehr deutlich geworden: Gesundheit muss ein Teil der Unternehmenskultur sein und von allen mitgetragen werden. Multiplikatoren sind dafür essenziell wichtig.

Der Prozessablauf

Phase 1: Wir verschaffen uns einen Überblick über Ressourcen und bereits vorhandene Maßnahmen in Ihrem Unternehmen. Hierfür verwenden wir diverse Analysetools, um in der vierten Phase die Wirksamkeit der Maßnahmen überprüfen zu können.

Phase 2: "Ohne Ziel kann man nicht treffen". Daher legen wir in der zweiten Phase konkrete, messbare Ziele fest, die auf den Ergebnissen der durchgeführten Analysen basieren. Diese fließen direkt in die Auswahl der drei Schulungsbereiche Bewegung, Ernährung und Regeneration ein.

Phase 3: Die Umsetzungs- und Implementationsphase besteht aus zwei aufeinanderfolgenden Teilprozessen. Zuerst vermitteln wir den ausgewählten Multiplikatoren exklusives Fach- und Methodenwissen in den entsprechenden Multiplikatorenschulungen: 

Phase der Umsetzung: Schulung der Multiplikatoren

Anschließend wenden die Multiplikatoren Ihr erlerntes Wissen und die Methoden direkt im Alltagsgeschäft des Unternehmens an und sichern somit den langfristigen Erfolg und die Nachhaltigkeit der Maßnahmen. Wir als Experten bleiben weiterhin Ansprechpartner für die Multiplikatoren und begleiten und unterstützen den gesamten Prozess digital mithilfe einer App:

Phase der Implementation: Nachhaltige Umsetzung der Inhalte im Unternehmen XY durch die Multiplikatoren

Phase 4: Abschließend erfolgt die Wirksamkeitskontrolle mithilfe der zu Beginn festgelegten KPI's sowie einer Mitarbeiterbefragung.